W

Wiki

Der Kreis Digitales kümmert sich innerhalb des Wandelbündnisses (Homepage) um Fragen der digitalen Zusammenarbeit.

Ansprechpartner*innen

Deine Ansprechpartner*innen für die Orientierung im Kreis Digitales sind Micha Bakonyi und Felix Wolfensteller. Da deren Arbeit auf dem ehrfürchtig angesehenen Ehrenamt beruht hab etwas Geduld, falls auf deine Frage oder einen Hinweis von dir nicht direkt eine Antwort kommt.

Kommunikationskanäle

  • Videokonferenzen – Jeden ersten Montag und Mittwoch im Monat um 16:30 Uhr findet der Gesamtcall des Kreises statt. Dieser wird auf wechange via News (s.u.) bekannt gegeben – inkl. Einwahlinfos und allem drum und dran. Die Calls sind die Möglichkeit, einige Aktive persönlich kennenzulernen.

  • News – Hier werden v.a. Kreis-relevante Diskussionen geführt oder über Organisatorisches informiert. Aber auch das Teilen von interessanten Veranstaltungen, Softwares, Projekten ist erlaubt, nein erwünscht!

  • Chat – Ein Käffchen und Pläuschchen zu jedwedem Technik-Thema. Um diesen nutzen zu können registriere dich unter fairapps.net.

  • Forum – tiefschürfend gehaltvoller inhaltlicher Austausch zu Technik-Themen und einigem mehr

  • Aufgabenverwaltung – um in diese schreiben zu können, registriere dich unter fairapps.net zu, logge dich einmalig im Gitlab ein und gib einem der Ansprechpartner*innen Bescheid, dass du einen Zugang zur Aufgabenverwaltung benötigst. Diese schalten dich dann hierfür frei.

Dokumente, Protokolle etc.

... sind hier im wechange-Projekt unter den Pads und Dateien zu finden. WICHTIG: Falls du ein neues Dokument anlegen möchtest ballere es nicht einfach in die oberste Ordnerebene sondern sortiere es sinnvoll ein, damit kein Chaos entsteht. Falls du dir unsicher bist wohin das Dokument gehört frag die Ansprechpartner*innen

Parallel dazu findest du hier im Wiki gesammelte Informationen – um in diese schreiben zu können, registriere dich unter fairapps.net zu, logge dich einmalig im Gitlab ein und gib einem der Ansprechpartner*innen Bescheid, dass du einen Zugang zur Aufgabenverwaltung benötigst. Diese schalten dich dann hierfür frei.

Organisationsform

Das Wandelbündnis organisiert sich nach dem Soziokratie-Prinzip in Kreisen. Der Kreis Digitales ist entsprechend ein Organisationskreis innerhalb des Wandelbündnisses.

Entscheidungsprozesse

Unsere Entscheidungen basieren im Namen der Soziakratie auf dem Konsentprinzip – Achtung, nicht zu verwechseln mit dem allgemein bekannten "Konsens" (mit "s" hinten).

Wie das funktioniert? Sagen wir mal, es steht eine Entscheidung zur Frage an, ob wir ein Wiki einrichten: Dieses Thema wird meist erst mal auf einem oder mehreren Kanälen diskutiert. Irgendwann gelangen wir an den Punkt, dass wir darüber einen Beschluss fassen möchten, weshalb ein sog. "Beschlussvorschlag" formuliert wird welcher via wechange-News gepostet wird. Sofern Fragen dazu auftauchen können diese via Kommentar gestellt werden. Parallel dazu haben alle Mitglieder im wechange-Kreis nun 10 Tage Zeit via Kommentar auf diese News mit einem "schwerwiegender Einwand" oder "Einwand" inkl. sachlicher Begründung zu reagieren, woraufhin diese Einwände erneut diskutiert werden. Entweder lösen sich die Einwände durch die Diskussion in Luft auf oder der Beschlussvorschlag wird angepasst. Solange schwerwiegende Einwände im Raum stehen gilt die Entscheidung als offen. Ergo: Erst wenn alle schwerwiegenden Einwände ausgeräumt sind gilt die Entscheidung als getroffen. Bei Kreis-übergreifender Wirkung wird der Beschlussantrag in den Ko-Kreis gebracht.

Im Beschlussbuch werden Entscheidungen gesammelt, die abgenickt wurden.

Projekte

Übersicht über die laufenden Projekte des Kreis Digitales